Ofac Pharmacy Awards

Ofac Pharmacy Awards

Ofac Pharmacy Awards

Ofac setzt sich für den Nachwuchs von Offizinapothekerinnen und -apothekern ein und organisiert jedes Jahr die Ofac Pharmacy Awards. Der 2016 ins Leben gerufene Preis steht Pharmaziestudierenden der Universitäten Zürich (ETH), Basel, Bern und Genf offen.

Er zeichnet die besten Masterarbeiten des Jahres aus, die sich durch einen innovativen und originellen Beitrag zu einem Thema mit Bezug zur praktischen Pharmazie auszeichnen.

Die Preise - in der Regel drei - werden von einer Expertenjury vergeben, die sich aus Apothekern aus der akademischen und beruflichen Welt zusammensetzt.

Die Preisträger erhalten einen Geldbetrag und die Möglichkeit, ein sechsmonatiges Praktikum in den Strukturen von Ofac und seinen Unternehmen zu absolvieren, um so zur Entwicklung der Werkzeuge von morgen beitragen zu können, die der Berufsstand benötigt.


 

Ergebnisse der Ausgabe 2022

OPA2022.jpg
 

1. Preis Irina Botnaru (links) - CHF 2000.-
2. Preis Maïlys De Lise (mitte) - CHF 1000.-
3. Preis Susanne Galliker (rechts) - CHF 500.-

Wie jedes Jahr wird den OPA-Gewinnern zusätzlich ein sechsmonatiges bezahltes Praktikum in einem der Unternehmen der Ofac-Gruppe angeboten.

Da die beiden ersten Preise der Ausgabe 2022 an zwei Studentinnen der Universität Genf gingen, fand die Preisverleihung in diesem Jahr ausnahmsweise im Rahmen der Feier zu Ehren der Absolventinnen und Absolventen der naturwissenschaftlichen Fakultät der UniGE am Ufer des Genfersees am 11. November statt.

Weitere Informationen

 

Teilnahme und Reglement

Die Teilnahme an den Ofac Pharmacy Awards 2023 steht allen Studierenden der pharmazeutischen Fakultäten in Genf, Basel, Bern und Zürich offen. Der  15. September gilt als Abgabetermin der Arbeiten für das Jahr 2023.

Um der OPA-Jury vorgelegt zu werden, muss die Masterarbeit per E-Mail (pharmacyawards@ofac.ch) eingereicht werden. Sie muss die persönlichen Kontaktdaten des Kandidaten, die von ihm besuchte Universitätsfakultät, eine kurze Beschreibung der Arbeit (Abstract), den Namen des betreuenden Professors sowie das Dokument selbst in digitaler Form (.pdf-Datei) enthalten.

Reglement einsehen

Jury

Die Jury der Ofac Pharmacy Awards setzt sich wie folgt zusammen:

Portrait_Nicolas_Schaad_01.jpg

Prof. Nicolas Schaad (Präsident)

Professor an der Universität Genf und Chefapotheker in der Pharmacie Interhospitalière de la Côte

 

portrait-isabelle-arnet-250x250px.jpg

Dr. Isabelle Arnet

Lehr- und Forschungsbeauftragte in der Pharmaceutical Care Research Group am Departement für Pharmazeutische Wissenschaften der Universität Basel

 

Portrait-Locca.jpg

Dr. Jean-François Locca

Verantwortlicher Apotheker der Pharmacie de Prilly (VD)

 

portrait-mario-magada-250x250px.jpg

Dr. Mario Magada

Generaldirektor der Ofac-Gruppe

 

Frühere Ausgaben

1. Preis

 

Camille Maritz (Châtel-Saint-Denis), Studentin am Institut für pharmazeutische Wissenschaften der Westschweiz (ISPSO), Universität Genf: Développement et validation d’un outil destiné aux pharmaciens communautaires pour la réconciliation médicamenteuse en officine à la sortie d’hôpital (Entwicklung und Validierung eines Tools für gemeinschaftliche Apotheker für den Medikationsabgleich in der Offizin nach dem Spitalaustritt).

Hier können Sie die Präsentation der Masterarbeit von Camille Maritz ansehen:

 


Ofac Pharmacy Awards 2020


Ofac Pharmacy Awards 2019


Ofac Pharmacy Awards 2018


Ofac Pharmacy Awards 2017


Ofac Pharmacy Awards 2016

Kontakt

Fragen zu den Ofac Pharmacy Awards?
Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Javascript outdated browser
media anchor page

Ofac Pharmacy Awards Bilder

Diese Fotos zum Herunterladen sind rechtefrei
für Medien, Druck und elektronische Nutzung.

 

logo_opa_2021_RVB_NEW_mini.jpg (MAKSYM)

Logo Ofac Pharmacy Awards 2021: PNG  -  JPG

 

DrArnet, Carmen Thierstein, Michelle Amstutz, Katarina Karacic, Laurent Zuccoli(Ofac)

Dr. Arnet, Carmen Thierstein, Michelle Amstutz, Katarina Karacic, Laurent Zuccoli (Ofac): JPG

 

Carmen Thierstein, Michelle Amstutz, Katarina Karacic

Carmen Thierstein, Michelle Amstutz, Katarina Karacic: JPG

 

1. Preis: Carmen Thierstein

1. Preis: Carmen Thierstein: JPG

 

2. Preis: Michelle Amstutz

2. Preis: Michelle Amstutz: JPG

 

3. Preis: Katarina Karacic

3. Preis: Katarina Karacic: JPG

 

Laurent Zuccoli, Ofac, Deutschschweiz Verkaufsleiter

Laurent Zuccoli, Ofac, Deutschschweiz Verkaufsleiter: JPG

 

© Ofac 2021

Logo Ofac Logo Ofac Gruppe

  
  
  
icon_arrow-top.svg
Surcharge CSS